• Eine Gruppe Jugendlicher steht an einer Wand. Im Vordergrund steht eine junge selbstbewusste Frau.
  • Junger Mann sitzt einsam in einer alten Bibliothek an einem Tisch und arbeitet ein Buch durch. Auf dem Tisch liegt zu seiner rechten Seite ein Stapel Bücher.
  • Ein behinderter Junge und ein Mädchen sitzen vor einem Computer. Hinter den beiden steht eine junge Frau.
  • Eine glückliche junge Familie mit Sohn und Tochter sitzt auf einem Sofa und schaut über die Rückenlehne ins Bild.
  • Zwei 16- bis 17-jährige männliche Auszubildende sitzen an einer Werkbank und bearbeiten ein metallisches Werkstück.
  • Fünfjähriges Mädchen hat bunte Farbklekse auf eine Papierplane gemalt.
  • Student und Studentinnen verschiedener Hautfarben sitzen in einer Bibliothek vor Computern.
  • Glücklicher Großvater sitzt mit seinen Enkelkindern auf einer weißen Holzbank.

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung als PDF

Die Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ, der Zusammenschluss der Strukturen der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe auf der Bundesebene, sucht ab sofort

eine Sachbearbeitung (m/w/d)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
19,5 Std/Woche
- als Krankheits-/Pflegezeitvertretung vorläufig befristet bis zum 31. Mai 2021 -

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages (18.-20. Mai 2021):
    • Pflege des Presseverteilers;
    • Bearbeitung von Mail-/Telefonkontakten zu Presseagenturen und Journalist*innen, Weitergabe von Anfragen, Betreuung des Informationsbereichs (inkl. Aufbereitung von Pressetipps zu Aktivitäten während des DJHTs);
    • organisatorische Vor- und Nachbereitung der zentralen Eröffnungs-, Kultur- und Abschlussveranstaltung;
    • Pflege des Pressespiegels;
  • Mitarbeit bei der Veröffentlichung des Schwerpunktheftes „17. DJHT“ der AGJ-Zeitschrift FORUM Jugendhilfe 2/2021;
  • Mitarbeit bei der Pflege des Internetauftrittes der AGJ sowie Begleitung der Social-Media-Aktivitäten;
  • Korrekturlesen
  • sowie allgemeine Bürotätigkeiten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfahrungen im Umgang mit Medienmacher*innen;
  • abgeschlossene Berufsausbildung mit Bezug zu den o.g. Tätigkeiten;
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (CMS, MS-Office), Vertrautheit mit und Affinität zu (sozialen) Medien;
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache;
  • Kenntnisse der Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe bzw. die Fähigkeit und Bereitschaft, sich damit kurzfristig vertraut zu machen.

Darüber hinaus setzen wir voraus:

  • die Bereitschaft, sich für die Aufgaben und Ziele der AGJ einzusetzen;
  • genaue Arbeitsweise, hohe Konzentrationsfähigkeit, organisatorisches Geschick;
  • freundliches Auftreten, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit;
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten Ihnen:

  • Einblicke in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rund um ein Großevent im NGO-Bereich;
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team (zentrale Lage in der historischen Mitte von Berlin);
  • Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten;
  • attraktive Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an den TVöD Bund – Ost in der Entgeltgruppe 7 (entspricht mittlerem Dienst);
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit).

Bei Interesse schicken Sie uns bitte zeitnah eine kurze schriftliche Bewerbung (Motivation, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse/Referenzen – bitte in einem PDF-Dokument) per E-Mail an: bewerbung(at)agj.de

Bewerbungsgespräche finden fortlaufend statt. Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen die Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sabine Kummetat, unter sabine.kummetat(at)agj.de oder 030/400 40 219 zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

www.agj.de