Jugend, Bildung, Jugendpolitik

Das Arbeitsfeld V „Jugend, Bildung, Jugendpolitik“ befasst sich grundlegend mit Themen, die die Lebenslagen junger Heranwachsender betreffen. Aktuelle jugendpolitische Entwicklungen stehen dabei im Mittelpunkt der Fachdebatten. Schnittstellen der Kinder- und Jugendhilfe zu anderen Gesellschafts- und Politikbereichen, insbesondere zu schulischer und beruflicher Bildung, bilden einen weiteren Schwerpunkt. Bei allen Beratungen stehen der Ausgleich sozialer Benachteiligungen bzw. die Wahrnehmung und Nutzung von Lebenschancen junger Menschen im Vordergrund. Dabei wird insbesondere die Frage nach Chancen und Potentialen für junge Menschen nach ihrer Flucht bearbeitet.

Aktuell liegen die Schwerpunkte im AGJ-Arbeitsfeld "Jugend, Bildung, Jugendpolitik" auf folgenden Themen:

  • Erarbeitung eines Positionspapiers zum Thema "Politische Bildung: Wiederbelebung einer jugendpolitischen Debatte";
  • Vorbereitung und Durchführung einer Leitveranstaltung anlässlich des 16. DJHT zum Thema: "Jugendpolitik: Teilhabe und Partizipation - Fachliche Rhetorik oder ernsthaftes Anliegen?";
  • Erarbeitung eines Eckpunktepapiers zu zentralen kinder- und jugend(hilfe)politischen sowie inhaltlichen Fragen und Herausforderungen der Leitveranstaltung.

News aus dem Arbeitsfeld

Aktuelle Neuerscheinung

Cover FORUM JUGENDHILFE 3/2017

FORUM JUGENDHILFE 3/2017

u.a. zu: Kinder aus suchtbelasteten Familien, Verschiebebahnhof "Inklusive Lösung", Entwicklung von Pflegekindern im Erwachsenenalter