Organisations-, Finanzierungs- und Rechtsfragen

Im Arbeitsfeld „Organisations-, Finanzierungs- und Rechtsfragen“ stehen die Themenbereiche im Mittelpunkt, die die Arbeit der Kinder- und Jugendhilfe grundlegend bestimmen. Für die Ausrichtung und Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe sind Fragen der Organisation und Finanzierung ebenso wie die rechtlichen Rahmenbedingungen von wesentlicher Bedeutung. Insbesondere infolge des demografischen Wandels und des sich vollziehenden Strukturwandels in der Sozialen Arbeit ergeben sich zukunftsweisende fachpolitische Herausforderungen und Fragestellungen, die die Schwerpunkte des Arbeitsfeldes bestimmen.

Aktuell liegen die Schwerpunkte der Befassung im AGJ-Arbeitsfeld „Organisations-, Finanzierungs- und Rechtsfragen“ auf folgenden Themen:

  • Fachpolitische Begleitung des aktuellen Reformprozess SGB VIII und der Diskussion um eine Inklusive Lösung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Durchführung einer Leitveranstaltung beim 16. DJHT zum Thema: „Rechtsentwicklungen: Motor für mehr Gerechtigkeit?“ (28.03.2017, 17 bis 19 Uhr, Raum 01-EG)
  • Erarbeitung eines AGJ-Diskussionspapiers zu Trennlinen zwischen pädagogischem Handlungsrepertoire und Regelungen des Kinderschutz
  • Kooperation an der Schnittstelle von Kinder- und Jugendhilfe und Kinder- und Jugendpsychiatrie

News aus dem Arbeitsfeld

Aktuelle Neuerscheinung

Cover FORUM JUGENDHILFE 3/2017

FORUM JUGENDHILFE 3/2017

u.a. zu: Kinder aus suchtbelasteten Familien, Verschiebebahnhof "Inklusive Lösung", Entwicklung von Pflegekindern im Erwachsenenalter