Register der Fachzeitschrift „FORUM Jugendhilfe“ ab 1995

Die Datenbank erschließt den Inhalt des FORUM Jugendhilfe der Jahre 1995 bis 2007.
Der Zugriff auf die Einträge ist über verschiedene Wege möglich:

Nachfrage nach Erziehungsberatung stieg im Jahr 2000 weiter an.

Statistisches Bundesamt
Heft 1 / 2002 Seite 29 

Nur Lust, ‚mal zuzuschlagen‘ – Einstellungen und Motive von rechtsradikalen gewaltbereiten Jugendlichen und die pädagogische Antwort darauf. Ein Tagungsbericht der Bundesarbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendschutz

Bundesarbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendschutz (BAJ)
Schäfer, Pia Yvonne
Heft 1 / 2002 Seite 30ff 

Öffentlich geförderte Jugendarbeit rückläufig

Statistisches Bundesamt
Heft 1 / 2002 Seite 35 

Öffentliche Verantwortung für das Aufwachsen von Kindern. Bundesministerin Bergmann stellt 11. Kinder- und Jugendbericht vor

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Heft 1 / 2002 Seite 23f 

Stellungnahme des DBJR zum Weißbuch der Europäischen Kommission „Neuer Schwung für die Jugend Europas“

Deutscher Bundesjugendring (DBJR)
Heft 1 / 2002 Seite 18ff 

Tag des Kindersoldaten am 12. Februar 2002 – Aktionen in Genf

Heft 1 / 2002 Seite 13 

Weil ich (k)ein Mädchen bin?! Plädoyer für eine Standortbestimmung

Brebeck, Andrea
Heft 1 / 2002 Seite 38ff 

„Aufwachsen in öffentlicher Verantwortung – Bündnis für Zukunft“. Auszüge aus dem Jugendpolitischen Gespräch im Rahmen der Mitgliederversammlung der AGJ am 31.10.2002 in Potsdam

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (AGJ)
Heft 1 / 2002 Seite 6f 

„Familienpolitik“. Schleswig-Holsteins Familienministerin Anne Lütkes plädiert für bundesweiten Aktionsplan

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schlewig-Holstein
Heft 1 / 2002 Seite 32 

„Parteilich für die Subjekte“ – Zur Emeritierung von Hans Thiersch

Struck, Norbert
Heft 1 / 2002 Seite 37f 

Aktuelle Neuerscheinung

FORUM JUGENDHILFE 2/2019

Im Fokus - Radikalisierung und Extremismus u.a. mit den Themen Linksextremismus, Religiös begründeter Extremismus und Rechtsextremismus

Projekte