Chancen und Herausforderungen des Ausbaus der Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige

Mit dem 1. August 2013 tritt der gesetzliche Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr in Kraft.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ vorgenommen, aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit den Ausbauaktivitäten im Bereich der Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige aus verschiedenen fachlichen und fachpolitischen Perspektiven darzustellen.

In der vorliegenden Publikation legen sowohl Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern, Kommunen als auch von Trägern der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe ihre je spezifische Sicht zu Chancen und Herausforderungen des Ausbaus der Kindertagesbetreuung dar. Aktuelle Zahlen zum Stand der Umsetzung, Einschätzungen zur Situation der Fachkräfte und Vorschläge für die Gewinnung zusätzlicher Fachkräfte im Arbeitsfeld vervollständigen die Ausführungen.

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ (Hg.): 
Chancen und Herausforderungen des Ausbaus der Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige. Berlin 2013, 168 Seiten, 8, - Euro zzgl. Versandkosten, ISBN 978-3-943847-02-4.

Aktuelle Neuerscheinung

Sozialgesetzbuch VIII auf dem Stand des Gesetzes zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts

mit neuesten Änderungen im SGB-VIII-Datenschutzrecht

Projekte