Kinder- und Jugendhilfe gestalten! 70 Jahre AGJ

Cover Jubiläumsschrift mit Schemen tanzender Menschen und Regenbogenfarben

Blickt man vor dem Hintergrund der historischen Entwicklung der Kinder- und Jugendhilfe auf ihre zentralen Strukturen, Organisationen, Aufgaben und Zuständigkeiten, dann ist die Kinder- und Jugendhilfe – ebenso wie die 70 Jahre junge Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ – Spiegelbild der Geschichte des bundesrepublikanischen Sozialstaates und der hierin konzipierten Sozial-, Familien-, Bildungs-, Gesundheits-, Kinder- und Jugendpolitik. Die Kinder- und Jugendhilfe und mit ihr die AGJ repräsentieren von daher immer auch die gesellschaftlich anerkannten Vorstellungen davon, wie Kinder und Jugendliche aufwachsen und erzogen werden sollen, und welche gerechten Lebensverhältnisse dafür zu gewährleisten sind. Zusätzlich ist die Kinder- und Jugendhilfe für die professionelle und disziplinäre Sozialpädagogik von besonderer Bedeutung, da viele sozialpädagogische Fachdiskurse an die Entwicklungsdimensionen in dem sozialen Dienstleistungsbereich Kinder- und Jugendhilfe zurückgebunden sind bzw. diesen maßgeblich beeinflusst haben.

In der 2019 herausgegebenen Jubiläumsschrift zu 70 Jahren AGJ setzten sich die verschiedenen Autor*innen der AGJ-Geschäftsstelle mit aktuellen Themen der Kinder- und Jugendhilfe auseinander. Entstanden ist auf 154 Seiten ein eindrucksvolles Werk, das Sie nachfolgend herunterladen können. Das Grußwort von Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey und der AGJ-Vorsitzenden runden die Publikation ebenso ab wie Archivbilder und Illustrationen.

Arbeitsgemeinschaft für Kinder-und Jugendhilfe – AGJ (Hg.) (2019): Kinder- und Jugendhilfe gestalten! 70 Jahre AGJ. Jubiläumsschrift. Berlin. Kostenlose Publikation – kann als Printausgabe bei der AGJ bestellt oder hier heruntergeladen werden.

www.agj.de/fileadmin/files/publikationen/screen_70jahre_agj.pdf

Aktuelle Neuerscheinung

Sozialgesetzbuch VIII auf dem Stand des Gesetzes zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts

mit neuesten Änderungen im SGB-VIII-Datenschutzrecht

Projekte