Kooperation von Jugendhilfe und Ganztagsschule

Expertise: Kooperation von Jugendhilfe und Ganztagsschule

Eine empirische Bestandsaufnahme im Prozess des Ausbaus der
Ganztagsschulen in Deutschland

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ möchte mit der vorliegenden Expertise einen Beitrag zum Diskurs über die Entwicklung lokaler Bildungslandschaften leisten. Ausgehend von Daten der bundesweiten "Studie zur Entwicklung der Ganztagsschulen - StEG" werden hier erstmalig empirisch belastbare Aussagen über die Rolle der Kinder- und Jugendhilfe beim Auf- und Ausbau der Ganztagsschulen getroffen.

Nach einer Bestandsaufnahme der Kooperationen werden Kooperationsstrukturen und Angebotsformen analysiert. Im Vergleich mit anderen Kooperationspartnern von Ganz-tagsschule beleuchtet die Expertise u.a. den Personaleinsatz der Kinder- und Jugendhilfe, es werden Formen der Qualitätssicherung identifiziert und der Grad der sozialräumlichen Vernetzung sowie die Folgen untersucht, die sich aus der Kooperation für die Kinder- und Jugendhilfeorganisationen ergeben. In einem abschließenden Schritt werden Weiterentwicklungsbedarfe skizziert.

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ (Hg.): Kooperation von Jugendhilfe und Ganztagsschule. Expertise. Berlin 2008, 110 Seiten, 7, - Euro zzgl. Versandkosten.

Aktuelle Neuerscheinung

Cover FORUM JUGENDHILFE 3/2017

FORUM JUGENDHILFE 3/2017

u.a. zu: Kinder aus suchtbelasteten Familien, Verschiebebahnhof "Inklusive Lösung", Entwicklung von Pflegekindern im Erwachsenenalter