Vergriffen: Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR - Bericht -

Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR – Bericht – 

Der Bericht „Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR“ ist auf Basis der Beschlüsse der Jugendministerinnen und -minister sowie des Deutschen Bundestages vom 07. Juli 2011 (BT-Drs. 17/6143) durch ein Arbeitsgremium auf Ebene der Abteilungsleitungen der beteiligten Bundes- und Landesministerien entstanden. Er dient als Grundlage für die Einrichtung der Unterstützung von Betroffenen aus Säuglings-, Kinder- und Jugendheimen und Jugendwerkhöfen der DDR und wurde am 26.03.2012 der Öffentlichkeit vorgestellt.
Grundlage dieses Berichtes bildeten drei unabhängige Expertisen, die vom Beauftragten für die Neuen Bundesländer vergeben wurden und die in einem eigenständigen Expertisenband veröffentlicht wurden.

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ (Hg.): 
Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR. Berlin 2012, 60 Seiten, kostenlos, ISBN 978-3-943847-01-7.

Aktuelle Neuerscheinung

FORUM JUGENDHILFE 3/2016

FORUM JUGENDHILFE 2/2017

u.a. zu: Rechtsentwicklung: Motor für mehr Gerechtigkeit?; Analysen des Fachkräftebarometers Frühe Bildung 2017