Vergriffen: Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR - Expertisen -

Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR – Expertisen – 

Die in diesem Expertisenband veröffentlichen Expertisen:
(1) „Rechtsfragen der Heimerziehung in der DDR“ (Dr. Friederike Wapler)
(2) „Erziehungsvorstellungen in der Heimerziehung der DDR“ (Prof. Dr. Karsten Laudien und Dr. Christian Sachse) und 
(3) „Was hilft ehemaligen Heimkindern bei der Bewältigung ihrer komplexen Traumatisierung“ (PD Dr. med. Martin Sack und Ruth Ebbinghaus), bildeten die Grundlage für den Bericht „Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR“, der die Grundlage für die Einrichtung der Unterstützung von Betroffenen aus Säuglings-, Kinder- und Jugendheimen und Jugendwerkhöfen der DDR, bildete und am 26.03.2012 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ (Hg.): 
Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR - Expertisen-. Berlin 2012, 397 Seiten, kostenlos, ISBN 978-3-922975-98-4.

Aktuelle Neuerscheinung

FORUM JUGENDHILFE 3/2016

FORUM JUGENDHILFE 2/2017

u.a. zu: Rechtsentwicklung: Motor für mehr Gerechtigkeit?; Analysen des Fachkräftebarometers Frühe Bildung 2017