A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, XYZ

Stichwort A



 

Adoption

Internationaler Sozialdienst: Auslandsadoptionen ..... 10 (54) 7ff.

Adoption deutscher Kinder durch amerikanische Staatsangehörige. Erl. BMI 1955 ..... 16 (56) 14f.

Mann, Gustav v.: Ein europäisches Seminar über Auslandsadoption - Tagungsbericht ..... 31 (60) 42ff.

Kommission für besondere Fragen des Familienrechts - Reform des Adoptionsrechts ..... 33 (61) 21f.

Mende, Ursula: Auslandsadoptionen in der sozialen Praxis ..... 35 (62) 2ff.

Stahl, Minnie: Die Adoption in der Sicht des Psychologen ..... 35 (62) 8ff.

Happe, Günther: Die neuen Richtlinien für die Adoptionsvermittlung ..... 36 (62) 14ff.

Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter: Adoptionsrichtlinien ..... 36 (62) 18ff.

AGJJ: Zweite Arbeitstagung der AGJJ für Adoptionsvermittlung ..... 36 (62) 28f.

Jansen, Ludwig: Das Europäische Adoptionsübereinkommen vom April 1967 ..... 49/50 (67) 50ff.

Feil, Gregor: Ersetzung der elterlichen Einwilligung zur Adoption ..... 49/50 (67) 52ff.

Bauer, Jeanne: Das Rechtsverhältnis des Adoptivkindes zu seinen leiblichen Eltern und seinen Adoptiveltern ..... 51 (68) 7ff.

Ersetzbarkeit der elterlichen Einwilligung zur Adoption - § 1747 Abs. 3 BGB, Urteil des Bundesverfassungsgerichts ..... 54 (68) Beilage

Adam, John E.: Zwischenstaatliche Adoption - ein humanitärer Dienst ..... 57/58 (69) 30f.

AGJJ: Thesen zur Neuregelung des Adoptionsrechts ..... 57/58 (69) 32ff.

Europäisches Übereinkommen über die Adoption von Kindern von 1967 ..... 57/58 (69) 35ff.

Pechstein, Johannes: Vorschläge zur Verbesserung des Adoptionswesens aus kinderärztlicher Sicht ..... 61/62 (71) 53ff.

Neues Adoptionsrecht ..... 61/62 (71) 63

AGJJ: Arbeitstagung November 1971 Adoptionshilfe und Adoptionsvermittlung ..... 61/62 (71) 70

Bundesministeriums der Justiz: Entwurf eines Gesetzes zur Änderung von Vorschriften des Adoptionsrechts vom 23.3.1972 - Referentenentwurf ..... 64 (72) Beilage

Schnabel, Reinhard: Überblick zur Adoptionsrechtsreform ..... 64 (72) 18ff.

Mende, Ursula: Adoptionshilfe und Adoptionsvermittlung, Kurzbericht über zwei AGJ-Arbeitstagungen ..... 64 (72) 23f.

Casmir, Erika: Sozialpädagogische Aspekte der Adoptionsvermittlung ..... 64 (72) 24ff.

Feil, Gregor: Rechtliche Aspekte der Adoption - Bericht über eine Arbeitsgruppe ..... 64 (72) 27ff.

Feil, Gregor: Übersicht zur Rechtsprechung über die Ersetzung der Einwilligung zur Adoption für die Zeit nach dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 29.7.1968 ..... 64 (72) 30ff.

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (AGJ): Vorschläge zur Reform des Adoptionsrechts und des Adoptionsvermittlungsrechts ..... 64 (72) 33ff.

Adoptionsrechtsreform ..... 64 (72) 66

Böhmer, Christof: Das deutsche Kindschafts- und Adoptionsrecht, seine Entwicklungstendenzen ..... 65/66 (73) 47ff.

IVJH: Adoptionsgesetzgebung - Auslandsadoption - Adoption von Kindern aus der Dritten Welt, Auszüge aus Rundbriefen der IVJH ..... 65/66 (73) 72f.

AGJ: Adoptionshilfe - Adoptionsvermittlung. Arbeitstagung der AGJ Mai 1973 ..... 67 (73) 9ff.

Hassenstein, Bernhard: Verhaltensbiologische Grundlagen zum Problem der Adoption ..... 67 (73) 10f.

Schöffel, Luise: Soziale Hilfen als flankierende Maßnahmen zum neuen Adoptionsrecht ..... 67 (73) 16ff.

Schmidgen, Thomas: Einwilligung zur Adoption ..... 67 (73) 30ff.

Kreutzer, Paul: Pränatale Einwilligung - Pränatale Adoption ..... 67 (73) 33f.

Bosch, Friedrich-Wilhelm: Zum Thema "Pränatale Adoption" ..... 67 (73) 36f.

Schnabel, Reinhard: Adoptionspflege ..... 67 (73) 38f.

Feil, Gregor: Zusammenfassung der Diskussion im Arbeitskreis Adoptionspflege" - Arbeitstagung 1973 ..... 67 (73) 39f.

Mehringer, Andreas: Adoptionsvermittlung ..... 67 (73) 41f.

Fasshauer, Walburga: Adoptionsverfahren ..... 67 (73) 44f.

Das dänische Adoptionsgesetz (Gesetz Nr. 279) vom 7.6.1972 ..... 67 (73) 54ff.

AGJ-Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Adoptionsrechts und zum Referentenentwurf eines Gesetzes über Adoptionsvermittlung ..... 70 (74) Beilage

AGJ-Expertentagung Adoptionsrecht in der Reform" Bonn 13./14.12.1973 ..... 70 (74) 40ff.

Loderitz, Alexander: Voraussetzungen, Wirkungen und Aufhebung der Adoption: Übergangsregelungen ..... 70 (74) 41f. und 46f.

Feil, Gregor: Adoptionspflege, Einwilligung in die Adoption; Adoptionsverfahren ..... 70 (74) 43f. u. 47ff.

Tack, Eduard: Adoptionsvermittlung: Förderung der Frühadoption ..... 70 (74) 45

Morath, Michael: Adoptionsvermittlung; Förderung der Frühadoption ..... 70 (74) 53ff.

Große Adoptionsreform von der Bundesregierung verabschiedet ..... 72 (74) 25f.

Adoptionspflege - Argumente für und gegen die Einführung der obligatorischen Adoptionspflege in der Neuordnung des Adoptionsrechts ..... 75 (75) 3ff.

Reiser, Helmut/Leber, Aloys/Simonsohn, Berthold: Argumente gegen die Einführung der obligatorischen Adoptionspflege ..... 75 (75) 7ff.

Lauer, Hubertus: Zwischenstaatliche Adoption oder Handelsware Kind ..... 75 (75) 10ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter und überörtlichen Erziehungsbehörden (BAGLJÄ): Zur Strafbarkeit illegaler Adoptionsvermittlung - Stellungnahme ..... 75 (75) 18

AGJ: Zum Regierungsentwurf eines Gesetzes über die Annahme als Kind - Abschließende Stellungnahme der AGJ ..... 75 (75) 19f.

BAGLJÄ: 39. Arbeitstagung Okt.1975 ..... 1 (76) 52f.

Jugendhilfeorganisationen erfolgreich: Frist für die Einwilligung zur Adoption auf 8 Wochen festgesetzt ..... 1 (76) 55

Das neue Adoptionsrecht - Grundzüge und Gesetzestexte ..... 2 (76) Beilage

Statistisches Bundesamt: Durchgeführte Adoptionen 1963-1974 ..... 2 (76) 59

BAGLJÄ: 41. Arbeitstagung Nov.1976 ..... 1 (77) 47

BAGLJÄ: 42. Arbeitstagung April 1977 ..... 3 (77) 55

BAGLJÄ: 53. Arbeitstagung vom 27.-29.10.1982 in Bremen ..... 1 (83) 58ff.

Statistisches Bundesamt: 8.800 Adoptionen im Jahr 1983 ..... 2 (85) 41

AGJ: Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Adoptionsvermittlungsgesetzes (AdvermiG) ..... 2 (87) 18ff.

Pfeiffer, Anton: Aktueller Bericht zur Jugendpolitik ..... 3 (87) 22ff.

Berichte aus den Fachausschüssen ..... 3-4 (88) 61ff.

BAGLJÄ: 65. Arbeitstagung in der Zeit vom 19.-21.10.1988 in Flehingen ..... 1 (89) 36f.

Jugendhilfe in Europa - 1993: Folgerungen für das Adoptivwesen ..... 4 (93) 29f.

Conradi, Jeanette: "Implications for Adoption" - Seminar des European Forum for Child Welfare in Brüssel ..... 1 (94) 51f.

BAGLJÄ: 82. Arbeitstagung vom 14.-16.04.1997: Haager Übereinkommen vom 29. Mai 1993 über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption ..... 2 (97) 25

BAGLJÄ: Adoptionspapiervermittlung - gewandelte Aufgaben, neue Rahmenbedingungen. Positionspapier ..... 2 (99) 34

AGJ: Stellungnahme zu den Referentenentwürfen eines Vertrages- und eines Ausführungsgesetzes zum Haager Übereinkommen über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption ..... 2 (2000) 14ff.

 

AIDS

Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter und überörtlichen Erziehungsbehörden (BAGLJÄ): Presseverlautbarung zur 61. Arbeitstagung in der Zeit vom 15.-17.10.1986 in Hildesheim ..... 4 (86) 24f.

BAGLJÄ: Hinweise zur Problematik von AIDS in Einrichtungen der Jugendhilfe ..... 4 (86) 25ff.

Deutscher Bundesjugendring: Dokumentation einiger zentraler Beschlüsse der 59. Vollversammlung des DBJR ..... 4 (87) 21ff.

Internationale Gesellschaft für Heimerziehung fordert: Keine Ausgrenzung von HIV-Infizierten ..... 1-2 (88) 99f.

AGJ-Kommission: AIDS als Problem in der Jugendhilfe ..... 3-4 (88) 51ff.

BAGLJÄ: Hinweise zur Problematik von AIDS im Bereich der Jugendhilfe ..... 3-4 (88) 106ff.

Bundesministeriums für Gesundheit: Jugend und AIDS - Forschungsprojekt. Zusammenfassungen der Einzelstudien ..... Sonderheft Jugend und AIDS (92)

 

Aktionsprogramm gegen Aggression und Gewalt

Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V.: Aktionsprogramm gegen Aggression und Gewalt ..... 3 (92) 54

Kreft, Dieter/Löhr, Rolf-Peter: Projektarbeit und fachliche Begleitung im Aktionsprogramm gegen Aggression und Gewalt ..... 1-2 (93) 41ff.

Lernziel Gewaltfreiheit ..... 3 (93) 29

 

Aktionsprogramm "Lebensort Straße: Kinder und Jugendliche in besonderen Lebenslagen"

In Kontakt bleiben! Zum Umgang der Jugendhilfe und der Gesellschaft mit "Straßenkindern". Positionspapier des Projektbeirates ..... 2 (99) 22f.

 

Alkohol

BAGLJÄ: 42. Arbeitstagung April 1977 ..... 3 (77) 55

Wagner, Hans Jürgen: Alkohol- und Drogenmissbrauch in Italien ..... 4 (77) 24ff.

Glatt, M. M.: Alkoholismus und Drogensucht unter Jugendlichen in Großbritannien ..... 1-2 (78) 70f.

Deutscher Caritasverband: Alkohol ist der Drogenhit ..... 4 (89) 47.

Reißig, Monika: Gefährdungen ostdeutscher Jugendlicher durch Suchtmittelgebrauch ..... 3 (92) 24ff.

 

Alleinerziehende

Knilli, Monika/Rülcker, Tobias/Segner, Elfriede: Seminararbeit mit alleinstehenden Müttern und ihren Kindern ..... 2 (76) 33ff.

Arbeiterwohlfahrt: Bundeskonferenz 1983 - Beschlüsse ..... 1 (84) 55

Verband alleinstehender Mütter und Väter (VAMV): Es sind nicht die Kinder von Alleinerziehenden ..... 4 (84) 12ff.

Deutscher Kinderschutzbund: Soziale Gerechtigkeit für benachteiligte Kinder - Bericht des Deutschen Kinderschutzbundes über eine Expertenanhörung vom 18. März 1986 in Bonn ..... 1-2 (86) 83ff.

Gutschmidt, Gunhild: Die ökonomische und soziale Situation alleinerziehender Mütter und Väter - Erwartungen an die Jugendhilfe ..... 3 (87) 13ff.

Gutschmidt, Gunhild: Zur gesellschaftlichen Notwendigkeit von veränderten Öffnungszeiten in Kindertagesstätten ..... 1 (89) 31ff.

 

Alternativbewegung

Jugendverbände und Alternativbewegung: Sympathie bei kritischer Distanz - Gemeinsame Erklärung der Öffentlichkeitsreferenten der im Kreisjugendring München-Stadt zusammengeschlossenen Jugendverbände ..... 1 (80) 61f.

Wend, Christian: Neue Möglichkeiten für die Jugendhilfe aus der Sicht des Alternativbereichs ..... 2 (84) 18ff.

 

Amtspflegschaft

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe: Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe zur Abschaffung der gesetzlichen Amtspflegschaft und Neuordnung des Rechts der Beistandschaft ..... 3 (95) 8ff.

 

Arbeiterwohlfahrt

Reichskonferenz der Arbeiterwohlfahrt 1961 in Dortmund ..... 34 (61) 30

Reichskonferenz 1965 der Arbeiterwohlfahrt ..... 42 (65) 32f.

Niedrig, Heinz: Bundeskonferenz der Arbeiterwohlfahrt 1971 ..... 61/62 (71) 47

 

Arbeitsamt

Neue Aufgabe des Arbeitsamtes: Förderungsberatung ..... 56 (69) 39

Empfehlungen der Bundesanstalt für Arbeit/der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe für die Zusammenarbeit zwischen den Dienststellen der Bundesanstalt für Arbeit und Trägern der Jugendhilfe beim Übergang von jungen Menschen in Ausbildung und Beruf ..... 4 (82) 63

Zusammenarbeit zwischen Arbeitsämtern und Trägern der Jugendhilfe ..... 1 (87) 23ff.

Bundesanstalt für Arbeit/Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe: Empfehlungen der Bundesanstalt für Arbeit und der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe für die Zusammenarbeit der Dienststellen der Bundesanstalt für Arbeit und Trägern der Jugendhilfe ..... 2 (95) 4ff.

Bundesanstalt für Arbeit: 14.000 Ausbildungsplätze geworben ..... 3 (97) 23

 

Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen

Stellungnahme des Fachausschusses "Jugendhilfe und Arbeitswelt" der AGJ: Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für arbeitslose Jugendliche (15.11.1977) ..... 1-2 (78) Beilage

Wagner, Klaus: ABM - Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für Sozialarbeiter und Sozialpädagogen ..... 4 (85) 36f.

 

Arbeitsförderungsgesetz

Stellungnahme der Arbeiterwohlfahrt anlässlich der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Sozialordnung des Deutschen Bundestages zur 7. Novelle des Arbeitsförderungsgesetzes ..... 1-2 (86) 108ff.

Evangelische Heimstatthilfe in Westfalen: Übernahme des Benachteiligtenprogramms ins AFG ..... 4 (87) 39

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe: Empfehlungen zu Fort- und Weiterbildungsangeboten im Bereich sozialpädagogischer Berufe nach dem Arbeitsförderungsgesetz ..... 2-3 (89) 8ff.

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe: Empfehlung zu Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich sozialpädagogischer Berufe nach dem Arbeitsförderungsgesetz ..... 1 (90) 26ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit (BAG JAW): Produktion von Langzeitarbeitslosen statt Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. BAG JAW lehnt den Gesetzentwurf zur Reform des Rechts auf Arbeitslosenhilfe ab ..... 1 (96) 32

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit: Stellungnahme der BAG JAW zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Arbeitsförderung (Arbeitsförderungs-Reformgesetz - AFRG) ..... 2 (96) 34ff.

 

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (AGJ)

Neue Satzung der AGJJ ..... 61/62 (71) 8ff.

1. AGJ-Hauptversammlung 1972 in Kassel ..... 64 (72) 3ff.

Manteufel, Hans-Joachim: Grußwort zur AGJ-Hauptversammlung 1972 Kassel ..... 64 (72) 4

Englert, Othmar: Grußwort zur AGJ-Hauptversammlung 1972 in Kassel ..... 64 (72) 5

Hauck, Rudolf: Grußwort zur AGJ-Hauptversammlung 1972 Kassel ..... 64 (72) 5f.

Walter, Reinhard M.: Bericht des Vorsitzenden der AGJ vor der Mitgliederversammlung 1972 Kassel ..... 64 (72) 16f.

2. AGJ-Mitgliederversammlung 1973 in Freiburg/Br. ..... 67 (73) 4ff.

25 Jahre Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe - 3. AGJ-Hauptversammlung 29.5.1974 in München ..... 71 (74) 3

Vorstand der AGJ beschließt Ausbau und Intensivierung der fachlichen Arbeit ..... 72 (74) 5

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe - Stand 1.12.1974 ..... 72 (74) 29ff.

Wilke, Reinhard: Zur Mitgliederversammlung der AGJ Okt. 1976 in Mainz ..... 1 (77) 3f.

Hellwig, Renate: Zur Mitgliederversammlung AGJ Okt. 1976 Mainz ..... 1 (77) 4f.

AGJ-Mitgliederversammlung am 22. Januar 1982 - Neuer Vorstand gewählt ..... 1 (82) 33f.

Schäfer, Klaus: Aus der Arbeit der AGJ - Schwerpunkte für die Arbeit in den nächsten Jahren ..... 1 (83) 6f.

Reemann, Helene: AGJ-Mitgliederversammlung am 26.1. 1983 ..... 1 (83) 29f.

Moritz-Gerkens, Hiltrud: AGJ-Mitgliederversammlung am 5.12. 1985 in München ..... 4 (85) 8f.

Schäfer, Klaus: Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe 1986 in Saarbrücken ..... 4 (86) 1ff.

Unger, Dietrich: Bericht über die Tätigkeit der AGJ im Geschäftsjahr 1986 ..... 4 (86) 3ff.

Schäfer, Klaus: Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe ..... 4 (87) 7

Mitgliederversammlung 1988 der AGJ in Stuttgart ..... 1 (89) 1ff.

Mitgliederversammlung der AGJ [Dez. 1989 in Düsseldorf] ..... 1 (90) 2ff.

Lehr, Ursula: Grußwort der Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit zur Mitgliederversammlung der AGJ am 6.12.90 in Hamburg ..... 3-4 (90) 1ff.

Unger, Dietrich: Rede auf der Mitgliederversammlung der AGJ am 6.12.90 in Hamburg ..... 3-4 (90) 1ff.

Unger, Dietrich: Rede auf der Mitgliederversammlung der AGJ am 7.12.91 in Leipzig ..... 1-2 (92) 3ff.

Unger, Dietrich: Rede auf der Mitgliederversammlung der AGJ am 29.1.93 in Mainz ..... 1-2 (93) 2ff.

Mitgliederversammlung der AGJ 1994 ..... 1 (94) 2ff.

Mitgliederversammlung der AGJ 1995 ..... 1 (95) 2ff.

Mitgliederversammlung der AGJ 1996 ..... 1 (96) 2ff.

Mitgliederversammlung der AGJ 1997 ..... 1 (97) 2ff.

Mitgliederversammlung der AGJ 1998 ..... 1 (98) 2ff.

Mitgliederversammlung der AGJ 1999 ..... 1 (99) 2ff.

Sieler, Peter: Mitgliederversammlung 2000 der AGJ ..... 1 (2000) 2ff.

Haupt, Peter: Rede des Staatssekretärs im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend auf der Mitgliederversammlung der AGJ am 26. Januar 2000 in Nürnberg ..... 1 (2000) 3ff.

Prölß, Reiner: "Entscheidende Jahre stehen bevor". Rede des AGJ-Vorsitzenden auf der Mitgliederversammlung der AGJ am 26. Januar 2000 in Nürnberg ..... 1 (2000) 6ff.

Mitgliederversammlung der AGJ 2001 .... 1 (2002) 2ff.
- Bericht des AGJ-Vorsitzenden Reiner Prölß über das Geschäftsjahr 2000 .....1 (2001) 2ff.
- Grußwort von Frank Ebel, Staatssekretär in der Berliner Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport .....1 (2001) 7f.
- Rede von Dr. Edith Niehuis, Parlamentarische Staatssekretärin im BMFSFJ: Jugendpolitische Perspektiven der Bundesregierung ..... 1 (2001) 8ff.

 

AGJ-Selbstverständnisdiskussion

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe: Selbstverständnis und Arbeitsweise der AGJ - Diskussionspapier des AGJ-Vorstandes zur Mitgliederversammlung 1995 ..... 1 (95) 4f.

Rauschenbach, Thomas: "Ich sehe was, was Du nicht siehst..." - Außenansichten zur AGJ ..... 1 (95) 5ff.

Niehaus, Josef: Von einer Friedenstaube zur frei lebenden Wildgans - Anmerkungen zum Selbstverständnis und zur Arbeitsweise der AGJ aus dem lokalen Blickwinkel ..... 1 (95) 11f.

Merchel, Joachim: Anmerkungen zur Selbstverständnisdiskussion innerhalb der AGJ ..... 1 (95) 12f.

 

Arbeitsgemeinschaft für Jugendpflege und Jugendfürsorge (AGJJ)

Entwicklung der Arbeitsgemeinschaft [für Jugendpflege und Jugendfürsorge] ..... 1 (52) 1

Mann, Gustav v.: Geleitwort zur Herausgabe eines Mitteilungsblattes der AGJJ ..... 1 (52) 1

Ordnung der Arbeitsgemeinschaft für Jugendpflege und Jugendfürsorge (beschlossen in Königswinter am 27.4.1950) ..... 1 (52) 15f.

Subsidiarität, ein Prüfstein der Demokratie - Hauptversammlung der AGJJ 1956 ..... 19 (56) 1

Lades, Heinrich: Zur künftigen Arbeit der AGJJ ..... 29 (59) 2ff.

AGJJ: Bericht über die Tätigkeit der AGJJ im Jahre 1960/61 ..... 34 (61) 17f.

AGJJ: Geschäftsbericht 1962 ..... 36 (62) 7ff.

Keilhack, Irma: Grußwort an die Hauptversammlung der AGJJ 1964 ..... 41 (65) 5

Bericht über die AGJJ-Hauptversammlung 1966 ..... 45/46 (66) 2

Flor, Georg: Grußwort zur AGJJ-Hauptversammlung 1966 ..... 45/46 (66) 3

Barth, Heinrich: Grußwort zur Hauptversammlung der AGJJ, Mainz 1967 ..... 49/50 (67) 3ff.

Jugendhilfe im Rahmen einer modernen Gesellschaftspolitik, AGJJ-Hauptversammlung September 1967, Verlauf und Referate ..... 49/50 (67) 3ff.

Geissler, Heinrich: Grußwort zur Hauptversammlung AGJJ, Mainz 1967 ..... 49/50 (67) 4f.

Englert, Othmar: Rückschau auf die Gründung der AGJJ ..... 56 (69) 4f.

Jugendhilfe gestern und morgen - 20 Jahre AGJJ ..... 57/58 (69) 5ff.

Flor, Georg: Grußwort zur AGJJ-Mitgliederversammlung 1971 in Würzburg ..... 61/62 (71) 3f.

Neue Satzung der AGJJ ..... 61/62 (71) 8ff.

 

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten feierte sein 30jähriges Bestehen ..... 4 (89) 18.

 

Arbeitslosigkeit

Arbeitslosenzahl in sozialen und pflegerischen Berufen um 390 % gewachsen ..... 3 (79) 73f.

Hanesch, Walter u.a.: Arbeitslosigkeit, Ausgrenzung und Armut in der Bundesrepublik Deutschland ..... 3 (84) 44ff.

Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik: Forschungsvorhaben: Stand und Perspektiven der Hilfen zur Arbeit nach dem BSHG in Hessen ..... 2 (85) 61ff.

Moritz-Gerkens, Hiltrud: Dauer-Massenarbeitslosigkeit: Das Problem der Sozialarbeit - Auswirkungen auf die sozialen Dienste und Einrichtungen ..... 4 (85) 34ff.

3. AGJ-Gespräch: "Zukunft der Arbeit - Zukunft der Jugend?" ..... 3 (86) 66f.

Stellungnahme der Arbeiterwohlfahrt zur Arbeitslosigkeit sowie zur Weiterentwicklung der Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik ..... 3 (86) 90ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. Bonn: Positionspapier - Beschäftigungsinitiativen im Rahmen der Freien Wohlfahrtspflege ..... 4 (86) 68ff.

Kinder arbeitsloser Eltern. Deutscher Bundesjugendring fordert Sofortmaßnahmen ..... 2 (87) 44f.

AGJ: Jugendhilfe auf dem Prüfstand. Diskussionspapier der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe zum 8. Deutschen Jugendhilfetag ..... 1-2 (88) 1ff.

Soukup, Gunther/AGJ-Expertenkommission: Auswirkungen der Arbeitslosigkeit auf Familien unter besonderer Berücksichtigung der Situation der Kinder ..... 1-2 (88) 25ff.

Unger, Dietrich: Die Arbeitslosigkeit stellt das zentrale Problem junger Menschen und ihrer Familien dar ..... 1 (89) 1f.

Arbeiterwohlfahrt: Stellungnahme: Gesellschaftliche Integration statt Ausgliederung ..... 1 (89) 47f.

Deutscher Caritasverband/Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ)/Christliche Arbeiterjugend e.V. (CAJ) - Bundesverband/Katholische Arbeitnehmerbewegung Deutschlands (KAB)/Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe Kolpingwerk - Deutscher Zentralverband/Bundeskommission der Betriebsseelsorge/IN VIA Katholische Mädchensozialarbeit - Deutscher Verband e.V./SKM Katholischer Verband für soziale Dienste in Deutschland e.V.: Neuer Solidarpakt statt Ausgrenzung von Benachteiligten - Gemeinsame Erklärung katholischer Verbände zur Arbeitslosigkeit ..... 1 (95) 24ff.

Bundesanstalt für Arbeit: Geld aus Brüssel für Langzeitarbeitslose, Jugendliche und Frauen ..... 1 (95) 49

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit (BAG JAW): Produktion von Langzeitarbeitslosen statt Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. BAG JAW lehnt den Gesetzentwurf zur Reform des Rechts auf Arbeitslosenhilfe ab ..... 1 (96) 32

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit: Stellungnahme der BAG JAW zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Arbeitsförderung (Arbeitsförderungs-Reformgesetz - AFRG) ..... 2 (96) 34ff.

Mitgliederversammlung des Internationalen Bundes (IB): Hans Eichel: "Bundesregierung setzt eine Spirale der Massenarbeitslosigkeit in Gang!" ..... 2 (97) 26

arbeit für alle e.V.: Neue Wege gegen Jugendarbeitslosigkeit gefordert ..... 1 (99) 34

Junge Arbeitslose in der EU ..... 4 (2001) 35

 

Arbeitsmarkt

Schnapka, Markus: Das Diktat der Arbeitsmarktpolitik - Berufsvorbereitung und Berufsausbildung junger Ausländer im Zeichen der Rezession ..... 3 (81) 28ff.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft: Konsequenzen der Sparpolitik im Bereich der Jugend- und Sozialhilfe ..... 2-3 (83) 44ff.

Albrecht, Ulrike: Ausländerbeschäftigungspolitik der Bundesrepublik Deutschland von 1955-1981 ..... 2-3 (83) 70ff.

54. Arbeitstagung der BAG Landesjugendämter und überörtlichen Erziehungsbehörden vom 4.-6. 5.1983 in Biberach ..... 4 (83) 38f.

Dostal, Werner: Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt und Auswirkungen auf die Ausbildungs- und Arbeitsplatzsituation junger Menschen ..... 2 (84) 14ff.

56. Arbeitstagung der BAG Landesjugendämter vom 2.-4. 5.1984 in Bad Waldliesborn ..... 3 (84) 31f.

Derschau, Dietrich von: Arbeitsmarkt- und Bedarfssituation im Bereich der sozialpädagogischen Berufe ..... 2 (85) 1ff.

Stellungnahme der AGJ zum Problem der Teilzeitarbeit in Kindertageseinrichtungen ..... 3 (85) 31ff.

Wagner, Klaus: ABM - Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für Sozialarbeiter und Sozialpädagogen ..... 4 (85) 36f.

Ausbildung von Sozialarbeitern und Sozialpädagogen - Beschlüsse der Konferenz der Jugendminister und -senatoren der Länder ..... 4 (85) 49ff.

Stellungnahme der Arbeiterwohlfahrt anlässlich der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Sozialordnung des Deutschen Bundestages zur 7. Novelle des Arbeitsförderungsgesetzes ..... 1-2 (86) 108ff.

Aus der Arbeit der AGJ ..... 3 (86) 62ff.

Stellungnahme der Arbeiterwohlfahrt zur Arbeitslosigkeit sowie zur Weiterentwicklung der Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik ..... 3 (86) 90ff.

Landesjugendwohlfahrtsausschuss des Saarlandes: Grundforderungen der Jugendhilfe im Saarland ..... 2-3 (89) 77ff.

Eibeck, Bernhard: Arbeitsmarkt Jugendhilfe - GEW-Bericht ..... 3 (95) 44

Mitgliederversammlung des Internationalen Bundes (IB): Hans Eichel: "Bundesregierung setzt eine Spirale der Massenarbeitslosigkeit in Gang!" ..... 2 (97) 26

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit: Jugend braucht Ausbildung und Arbeit ..... 4 (97) 15f.

Bundesinstitut für Berufsbildung: Überbetriebliche Berufsbildungsstätten sichern betriebliche Ausbildungsplätze ..... 2 (98) 25

Internationaler Bund unterstützt aktiv Sofortprogramm der Bundesregierung ..... 1 (99) 35

 

Arbeitsrecht

Kein anteiliger Urlaubsanspruch jugendlicher Arbeitnehmer ..... 55 (69) 44

Schütter, Reinhold: Die Position der berufstätigen Jugendlichen. Rechte und Pflichten ..... 4 (81) 31

 

Arbeitswelt

Oetjen, Hinrich: Jugendliche im Betrieb: Disziplinierung oder zeitgemäße Bildung? ..... 59 (70) 16

Aus der Arbeit der AGJ-Fachausschüsse ..... 2-3 (83) 48ff.

Aus der Arbeit der AGJ: Fachausschuss Jugendhilfe und Arbeitswelt" ..... 4 (83) 6

Aus der Arbeit der AGJ ..... 1 (84) 27f.

Stellungnahme der Arbeiterwohlfahrt zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ..... 3 (84) 39ff.

Gutschmidt, Gunhild: Zur gesellschaftlichen Notwendigkeit von veränderten Öffnungszeiten in Kindertagesstätten ..... 1 (89) 31ff.

Jugendhilfe zwischen Familie, Arbeit, Medien. Memorandum II zur Jugendhilfe ..... 4 (89) 19ff.

Internationale Gesellschaft für Heimerziehung: Heimerzieher ist kein Beruf wie jeder andere ..... 1 (90) 57ff

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Preise des Bundeswettbewerbs "Der familienfreundliche Betrieb" vergeben ..... 1 (97) 35

 

Arbeitszeitregelung

Arbeitszeitordnung und Heimerziehung ..... 3 (79) 75

52. Arbeitstagung der BAGLJÄ vom 5.-7.5.1982 in Saarbrücken ..... 2-3 (82) 76

BDKJ-Hauptversammlung Mai 1987: Sonntagsarbeit ..... 3 (87) 31

AGJ-Fachausschuss "Frühkindliche Erziehung": Empfehlungen zur Umsetzung der Arbeitszeitverkürzung in Tageseinrichtungen für Kinder ..... 1 (89) 16f.

Gutschmidt, Gunhild: Zur gesellschaftlichen Notwendigkeit von veränderten Öffnungszeiten in Kindertagesstätten ..... 1 (89) 31ff.

 

Archiv für Wohlfahrtspflege

60 Jahre Archiv für Wohlfahrtspflege (später: Deutsches Institut für soziale Fragen) ..... 10 (54) 11

 

Armut

Becher, Ursel/Forchmann, Dieter/Szepan, Dieter: Gemeinwesenarbeit - eine realistische Methode zur Bekämpfung der Armut? ..... 3 (79) 18ff.

Armut und Unterversorgung - Fachpolitische Stellungnahme zur aktuellen Situation in der Sozialhilfe ..... 1 (83) 7ff.

Hanesch, Walter u.a.: Arbeitslosigkeit, Ausgrenzung und Armut in der Bundesrepublik Deutschland ..... 3 (84) 44ff.

Armut in der Bundesrepublik Deutschland. Antwort der Bundesregierung auf die große Anfrage der Fraktion der SPD vom 21.8.86 im Bundestag ..... 4 (86) 31ff.

Arbeitsgruppe Armut und Unterversorgung: Reichtum und Armut in Deutschland oder: Die Tugend des Teilens bleibt allein den Armen ..... 3-4 (90) 44ff.

Brand, Ruth: Europäisches Netzwerk "Kampf gegen die Armut" (EAPN) ..... 4 (95) 43ff.

Gerstein, Hartmut: Jugendkriminalität und Armut. Bericht vom Fachgespräch "Wachsende Jugendkriminalität - Eine Folge zunehmender Armut? Herausforderungen für die Jugendhilfe" vom 5. bis 6. Juni 1997 in Berlin ..... 3 (97) 2f.

Schmidt-Heilbronn, Ursula: Auswirkungen von Armut auf die Kindergesundheit ..... 2. (98) 12ff.

BDKJ erstellt "Armutszeugnis für die Bundesregierung" ..... 2 (98) 23

EU-Kommissions-Bericht über die soziale Eingliederung ..... 4 (2001) 35

 

Asyl

Deutscher Caritasverband: Keine Kürzung der Sozialhilfe für Asylbewerber. Caritas weist Gesetzesentwurf des Landes Bayern zurück ..... 1 (91) 59

Junge Menschen auf der Flucht - Resolution der Abschlussveranstaltung des 9. Deutschen Jugendhilfetages ..... 3 (92) 38f.

Deutscher Bundesjugendring: Asylrecht erhalten - Rechtsextremismus verhindern - Ehrenamt anerkennen. ..... 4 (92) 45ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter: 73. Arbeitstagung der BAGLJÄ vom 21.-23.10.1992 ..... 4 (92) 60f.

Resolutionen und Forderungen vom 10. DJHT ..... 2 (96) 4

Bayersicher Jugendring: Kinder nicht doppelt bestrafen! ..... 1 (97) 34

Für die Gleichbehandlung von deutschen und Flüchtlingsjugendlichen! Stellungnahme der IGfH..... 1 (98) 33f.

Pro Asyl: Petition zur Rücknahme der deutschen Vorbehalte zur UN-Kinderrechtskonvention und zur Umsetzung ihrer Bestimmungen im deutschen Ausländer- und Asylrecht ..... 3 (2001) 33ff.

Beschlussempfehlung des Petitionsausschusses September 2001: Ausländerrecht. 3 (2001) 35f.

 

Atomenergie

Schäfer, Klaus: Jugendhilfe und Atomenergie - Erklärungen nach dem Reaktorunfall in Tschernobyl ..... 3 (86) 74ff.

Unger, Dietrich: Konsequenzen für die Jugendhilfe nach dem Reaktorunfall in Tschernobyl ..... 4 (86) 6ff.

Deutscher Kinderschutzbund: Die Atomenergie - die größte Herausforderung in der Geschichte der Menschheit ..... 4 (86) 10f.

Müller, Helga: Verirrung - Verwirrung - was nun? ..... 4 (86) 11ff.

Die Nutzung der Kernenergie und die Zukunft der Kinder - Expertenanhörung des Deutschen Kinderschutzbundes ..... 2 (87) 30ff.

 

Ausbildung

Deutscher Städtetag: Vorläufige Richtlinien des Deutschen Städtetages zur Frage der Eignung und Ausbildung des Personals des Jugendamtes ..... 9 (54) 9

AGJJ: Richtlinien zur Reform der sozialen Ausbildung ..... 10 (54) Beilage

Kiene, Maria: Ausbildung und Vorbereitung der Hilfskräfte für die Kinder- und Jugenderholung ..... 26 (58) 3ff.

Wollasch, Hans: Die Neuordnung der sozialen Ausbildung im Blickfeld der Jugendhilfe ..... 28 (59) 12ff.

Westphal, Heinz: Was erwarten wir für die Aufgaben der Jugendbildung und des Jugendgemeinschaftslebens von der Ausbildung? ..... 29 (59) 18f.

Thauer, Alfred: Was verlangt die Tätigkeit in der beruflichen Jugendhilfe von der Ausbildung? ..... 29 (59) 22f.

Wollasch, Hans: Die Stellung des Stoffplanes Jugendhilfe und Jugendrecht zu den Grundfächern der Sozialen Schule (Freiburger Entwurf) ..... 31 (60) 2

Ascher, Paul: Bemerkungen zum Entwurf eines Stoffplanes für das Fach Jugendhilfe und Jugendrecht (Freiburger Entwurf) ..... 31 (60) 3

Entwurf eines Stoffplanes für das Fach Jugendhilfe und Jugendrecht (Freiburger Entwurf) ..... 31 (60) 3ff.

Stahl, Minnie: Die Situation der Jugendleiterinnen-Ausbildung ..... 34 (61) 22f.

Sailer, Erna: Das Konzept der europäischen Sozialarbeit als Grundlage einer Ausbildung sozialer Fachkräfte aus Entwicklungsländern ..... 41 (65) 25f.

Osner, Karl: Kriterien für die Ausbildung zu sozialen Berufen ..... 41 (65) 26

Mulock-Houwer, D.: Ausbildung und Fortbildung der Mitarbeiter aus internationaler Sicht ..... 42 (65) 6ff.

Müller-Schöll, Albrecht: Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter in der Jugendhilfe - Bemerkungen zum 2. Jugendbericht ..... 52 (68) 20f.

Hasenclever, Christa: Thesen zur Frage der Ausbildung hauptamtlicher Fachkräfte in der Jugendhilfe ..... 52 (68) 25ff.

Bäuerle, Wolfgang: Praxis als Bestandteil der Ausbildung (3. DJHT) ..... 53 (68) 13ff.

Neuordnung des Ausbildungswesens - Abkommen der Ministerpräsidenten der Länder vom Oktober 1968 ..... 55 (69) 39f.

Nur 50 % Sonderschullehrer haben heilpädagogische Ausbildung ..... 55 (69) 44

KMK: Rahmenordnung für die Diplomprüfung in Erziehungswissenschaft, März 1969 ..... 56 (69) 30ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege: Stellungnahme zum Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom Oktober 1961 zur Neuordnung des Ingenieurschulwesens und vergleichbarer Bildungseinrichtungen ..... 56 (69) 32ff.

Groeger, Guido N.: Fachzentrum für Berater in Berlin ..... 57/58 (69) 39

AGJJ: Situation der Ausbildung für die Mitarbeiter in der Jugendhilfe. Arbeitskonferenz, Juni 1971 ..... 61/62 (71) 10ff.

Hammeter, Viola: Kooperation von Aus- und Fortbildung mit der Praxis ..... 61/62 (71) 28f.

Erklärung der Teilnehmer der Arbeitskonferenz Situation der Ausbildung für die Mitarbeiter in der Jugendhilfe ..... 61/62 (71) 30f.

AGJ: Ziele, Aufgaben und Organisation einer Ständigen Konferenz für Ausbildung und Fortbildung in sozialen Berufen", Memorandum der AGJ ..... 65/66 (73) 76ff.

Laurien, Hanna Renate: Der Mitarbeiter in der Jugendhilfe, Forderungen an eine bundeseinheitliche Ausbildungs- und Berufspolitik Fachtagung der AGJ, April 1973 ..... 67 (73) 4ff.

ÖTV: Einstellung der Kinderpflegerinnenausbildung gefordert - Stellungnahme des Bundesvorstandes der Abt. Sozialarbeit in der ÖTV ..... 76 (75) 96

Moddemann, Helmut/Wagner, Hans-Jürgen: Zur Ausbildungs- und Berufssituation amerikanischer Sozialarbeiter ..... 1-2 (78) 94ff.

Anforderungen an eine berufsqualifizierende Ausbildung für das Praxisfeld Jugendhilfe - AGJ-Fachtagung 27.2.-1.3.1978 in Oberrengse/Gummersbach: Tagungsbericht ..... 3/4 (78) Beilage

Kommission HORT: Zur Aus- und Fortbildung der im Hort tätigen pädagogischen Fachkräfte ..... 3-4 (80) 72ff.

Schütter, Reinhold: Wie kommt man beruflich weiter? Fachoberschule - Fachhochschule - Kolleg - Abendgymnasium ..... 4 (81) 30

KMK: Rahmenvereinbarung über die Ausbildung und Prüfung an Berufsaufbauschulen - Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 25.6.1982 ..... 2-3 (82) 67f.

AGJ: Stellungnahme zu den Vorläufigen Empfehlungen und Materialien zur Bestimmung von Studienzielen und Studienstrukturen für das außerschulische Erziehungs- und Sozialwesen (1. Fassung) der Studienreformkommission II des Landes Nordrhein-Westfalen ..... 4 (82) 61f.

Aus der Arbeit der AGJ ..... 2-3 (83) 48ff.

Aus der Arbeit der AGJ: Fachausschuss "Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Jugendhilfe" ..... 4 (83) 5

Jugendministerkonferenz: Beschlüsse vom 1. Juni 1984 ..... 3 (84) 33ff.

Stellungnahme der Bundesregierung zum Bericht der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages "Jugendprotest im demokratischen Staat" ..... 4 (84) 48ff.

BAG Landesjugendämter und überörtlichen Erziehungsbehörden: 57. Arbeitstagung vom 24.10.-26.10.1984 in Wolfenbüttel ..... 1 (85) 12f.

Aus der Arbeit der AGJ-Fachausschüsse und ad hoc-Kommissionen ..... 2 (85) 30ff.

BAG Landesjugendämter und überörtlichen Erziehungsbehörden: Bericht über die 57. Arbeitstagung ..... 2 (85) 40

Entschließung der AGJ zum Entwurf eines 3. Gesetzes zur Novellierung des Hochschulrahmengesetzes ..... 2 (85) 47f.

Resolution der Fachkommission Pädagogik der frühen Kindheit" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft - Stellungnahme gegen den Abbau universitärer Forschungs- und Lehrkapazitäten sowie Studiengänge im Bereich der Vorschul- und Frühpädagogik ..... 2 (85) 53f.

Aus der Arbeit der AGJ ..... 3 (86) 62ff.

Deutscher Verein: Erklärung des Deutschen Vereins zur Situation der sozialen Berufe in den neuen Bundesländern Deutschlands ..... 3-4 (90) 57f.

Konferenz der Fachbereichsleitungen der Fachbereiche für Sozialwesen in der Bundesrepublik Deutschland: Empfehlungen zur Angleichung der Ausbildung im Bereich Sozialwesen in der ehemaligen DDR ..... 3-4 (90) 76f.

Ausbildung ist Mittel zum Zweck und nicht Selbstzweck ..... 4 (93) 13

Rechtsextremismus als Herausforderung für die Ausbildung im Sozialwesen ..... 2 (94) 20f.

School of Social Work, University of East Anglia: Master of Arts (MA) in Internationaler Jugendhilfe ..... 3 (95) 41f.

Politik zerstört Zukunftschancen junger Menschen ..... 2 (97) 24

Resolution des Hauptausschusses des BIBB zur Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt ..... 3 (97) 16

Bundesanstalt für Arbeit: 14.000 Ausbildungsplätze geworben ..... 3 (97) 23

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit: Jugend braucht Ausbildung und Arbeit ..... 4 (97) 15f.

"arbeit für alle e.V." (afa): Arbeit für alle: "Ausbildungsplatzmangel birgt sozialen Sprengstoff" - BDKJ-Initiative fordert Umlagefinanzierung zur Ausbildung ..... 4 (97) 29

Projekt "Kommunale Beschäftigungsinitiative" (KOMBI): Initiativen der Regionalen Jugendkonferenz Oberschwaben werden vor Ort fortgesetzt ..... 1 (98) 41

Jugendministerkonferenz: Weiterentwicklung der Struktur der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern. Beschluss am 25./26.6.1998 ..... 4 (98) 32ff.

Rechtschreibung mangelhaft?. BIBB überprüft: Wie aussagekräftig sind Untersuchungen zur Rechen- und Rechtsschreibfähigkeit von Ausbildungsanfängern? ..... 3 (99) 28

Bundesinstitut für Berufsbildung: Über 9.000 zusätzliche betriebliche Lehrstellen durch JUMP ..... 1 (2000) 32f.

Bundesinstitut für Berufsbildung: Ausbildungschancen für Jugendliche ausländischer Herkunft verstärkten! ..... 3 (2000) 26

Hebenstreit-Müller, Sabine: Kooperation von Fachschulen und Fachhochschulen - eine Schlüsselfrage für die Ausbildung von Erzieher/innen? ..... 4 (2000) 57f.

Jugendministerkonferenz am 17./18. Mai 2001 in Weimar ..... 3 (2001) 18ff.: TOP 10 "Lernort Praxis" in der Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher. Beschluss (28f.)

Der "Lernort Praxis" in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern. Bericht der Kommission Kindertagesstätten, Tagespflege, Erziehung in der Familie (Oberste Landesjugendbehörden) ..... 3 (2001) 28ff.

Ebert, Sigrid: Implikationen für einen erweiterten Bildungsbegriff in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern nach der KMK-Rahmenvereinbarung ..... 3 (2001) 46ff.

 

Ausbildung/Fortbildung

Müller-Schöll, Albrecht: Bildung und Weiterbildung zur Mitarbeit in der Jugendhilfe ..... 42 (65) 9ff.

Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter in der Jugendhilfe - 2. Jugendbericht der Bundesregierung ..... 51 (68) 25

Loofs, Maria: Praxisanleitung - Praxisberatung ..... 54 (68) 25f.

Beschluss des Bundesdelegiertentages des Berufsverbandes der Sozialarbeiter/Sozialpädagogen Bundesverband vom 16.4.1972 zur Ständigen Konferenz für Aus- und Fortbildung im Bereich der Sozialpädagogik und Sozialarbeit ..... 64 (72) 38

Bundesverband Evangelischer Ausbildungsstätten für Sozialpädagogik: Stellungnahme für eine bundeseinheitliche Ausbildungsstruktur der Fachschulen/Fachakademien für Sozialpädagogik ..... 2-3 (91) 63

Bundesarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und freien, nicht konfessionell gebundenen Ausbildungsstätten für Erzieher (BöfAE): Gründung der BöfAE ..... 1-2 (92) 77

Informationen Bildung Wissenschaft: Anerkennung von DDR-Qualifikationen in Erzieherberufen ..... 3 (93) 34

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB): Personalqualifizierung in Ostdeutschland ..... 4 (93) 27f.

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB): Hohe Berufsmotivation bei Altenpflegekräften ..... 4 (93) 29

Niehues, Jürgen K.: Aus- und Fortbildung in der Jugendarbeit ..... 4 (93) 44ff.

AGJ/Konferenz der Fachbereichsleitungen der Fachbereiche Sozialwesen (KFS): Empfehlungen zur Kooperation von Fachhochschulen und Jugendhilfeträgern ..... 1 (94) 31f.

Jugendministerkonferenz: Weiterentwicklung der Struktur der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern. Beschluss am 25./26.6.1998 ..... 4 (98) 32ff.

Göller, Magda: Zwischen Ausbildungsreform und Jugendhilfepraxis - Fachlichkeit in der Jugendhilfe. AGJ-Symposium am 2. und 3. November 2000 in Berlin ..... 4 (2000) 2ff.

Prölß, Reiner: Die Gestaltung der bildungspolitischen Landschaft ist eine zentrale Zukunftsfrage. Begrüßungsrede des AGJ-Vorsitzenden anlässlich des AGJ-Symposium am 2. und 3. November 2000 in Berlin ..... 4 (2000) 5ff.

 

Ausbildungsförderung

Mehl, Hans Peter: Gesetz über Gewährung von Ausbildungsbeihilfen - Grundgedanken zur Denkschrift der Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk ..... 30 (60) 5ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk/Deutscher Bundesjugendring/Deutscher Bundesstudentenring: Brief an den Deutschen Bundestag zur Ausbildungsförderung ..... 40 (64) 22

Bundesgesetz zur Ausbildungsförderung ..... 43 (66) 25

FDP: Grundsätze für ein Ausbildungsförderungsgesetz ..... 44 (66) 25

Referentenentwurf zur Ausbildungsförderung vom September 1968 ..... 54 (68) 35f.

Ausbildungsförderung im Bundestag ..... 55 (69) 40

Soziale Ausbildungsförderung gestrichen ..... 55 (69) 40

Neue Aufgabe des Arbeitsamtes: Förderungsberatung ..... 56 (69) 39

Wagner, Hans Jürgen: Informationsquellen für sozialpädagogische Fachkräfte und Stipendienmöglichkeiten im Rahmen internationaler Jugend- und Sozialarbeit ..... 1-2 (78) 87ff.

AGJ: Stellungnahme zur Neuregelung des Bundesgesetzes über die individuelle Förderung der Ausbildung (BAföG) ..... 4 (83) Beilage

AGJ: Veränderungen im Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefährden die Erzieherausbildung ..... 4 (83) 65f.

 

Ausländerarbeit

Verband der Initiativgruppen in der Ausländerarbeit (VIA) gegründet ..... 3 (79) 70f.

APOYAR: Schwarzwaldreise ..... 1 (83) 39ff.

Elis, Ali: Generationskonflikte und Identitätskrisen der türkischen Mädchen und Jugendlichen - was tun? ..... 2-3 (83) 51ff.

Albrecht, Ulrike: Ausländerbeschäftigungspolitik der Bundesrepublik Deutschland von 1955-1981 ..... 2-3 (83) 70ff.

Jugendministerkonferenz: Beschlüsse vom 13.5.1983 in Hamburg ..... 2-3 (83) 86ff.

Aus der Arbeit der AGJ: Fachausschuss "Frühkindliche Erziehung" ..... 4 (83) 5f.

Aus der Arbeit der AGJ: Ad-hoc-Kommission "Ausländische Kinder und Jugendliche" ..... 4 (83) 7f.

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste: Bericht über die Türkeifahrt von deutschen und türkischen Jugendlichen aus Berlin ..... 4 (83) 55ff.

Arbeiterwohlfahrt/Deutsches Rotes Kreuz/Pfadfinderinnenschaft St. Georg: Anmerkungen zum Gesetz zur Förderung der Rückkehrbereitschaft von Ausländern am Beispiel Türkei ..... 4 (83) 75f.

BAG der Landesjugendämter und überörtlichen Erziehungsbehörden: Presseverlautbarung zur 55. Arbeitstagung in der Zeit vom 26.-28.10.1983 in Bad Zwischenahn ..... 1 (84) 29f.

Empfehlungen der BAGLJÄ und überörtlichen Erziehungsbehörden: Sozialpädagogische Hilfen für junge Ausländer ..... 1 (84) 56ff.

Stellungnahme der Regionalsprecher der spanischen Sozialberater der Caritas ..... 1 (84) 61f.

Stadtspiel gegen Ausländerfeindlichkeit ..... 3 (84) 7ff.

Jugendministerkonferenz: Beschlüsse vom 1. Juni 1984 ..... 3 (84) 33ff.

Schnapka, Markus: Keine Zukunft für MBSE? ..... 4 (84) 1ff.

Stellungnahme der Bundesregierung zum Bericht der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages "Jugendprotest im demokratischen Staat" ..... 4 (84) 48ff.

BAG der Landesjugendämter und überörtlichen Erziehungsbehörden BAG LJÄ: 59. Arbeitstagung ..... 4 (85) 37f.

 

Ausländerfeindlichkeit

Stadtspiel gegen Ausländerfeindlichkeit ..... 3 (84) 7ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter (BAGLJÄ): Landesjugendämter zu den Gewalttaten gegen Ausländer: "Orientierungslosigkeit macht anfällig für extremistische Gruppierungen" ..... 4 (91) 57

AGJ/Konferenz der Fachbereichsleitungen der Fachbereiche Sozialwesen (KFS): "Extremismus Jugendlicher als Herausforderung an die Jugendhilfe." Gemeinsame Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe und der Konferenz der Fachbereichsleitungen der Fachbereiche für Sozialwesen in der Bundesrepublik Deutschland ..... 1-2 (92) 14ff.

Deutscher Bundesjugendring: Jugendverbände gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus ..... 1-2 (92) 82f.

Internationaler Bund für Sozialarbeit/Jugendsozialwerk e.V.: Ausländerhass: Den Anfängen wehren ..... 4 (92) 54

Evangelischer Erziehungsverband (EREV)/Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH): Vor Rechtsradikalismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit Jugendlicher nicht die Augen verschließen. Gemeinsame Resolution von EREV und IGfH ..... 1-2 (93) 13f.

Deutscher Bundesjugendring: Stellung in der Gesellschaft vertraglich regeln - Jugendaustausch ausbauen. Erklärung des DBJR zu den Gewalttaten gegen türkische Mitbürgerinnen und Mitbürger ..... 3 (93) 19

Junge Union Deutschlands: Lübecker Thesen gegen Ausländerfeindlichkeit ..... 3 (93) 19f.

Roßocha, Volker: Verschärfung des Jugendstrafrechts das falsche Mittel ..... 3 (93) 24

Konferenz der Jugendministerinnen und Jugendminister, der Jugendsenatorinnen und Jugendsenatoren: Sonderkonferenz der Jugendminister zum Thema Gewalt und Fremdenfeindlichkeit ..... 2 (94) 24ff.

 

AusländerInnen

Paetow, Jochen: Mitgliederversammlung 1963 der Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk: Zur Situation junger Ausländer in der Bundesrepublik ..... 38 (63) 17f.

Becker, Ursel: Internationale Konferenz zum Problem der Diskriminierung von Wanderarbeitnehmern in Europa, Genf, Sept.1975 ..... 76 (75) 81ff.

Zwischenbericht der Arbeitsgruppe Ausländer - Stadtentwicklungsplanung Bielefeld ..... 1-2 (79) 185ff.

Ausländerpolitik in der Bundesrepublik Deutschland - historische Entwicklung ..... 2 (80) 4ff.

Becker, Ursel: Die Rückkehr der spanischen Emigranten. Protokoll über das Referat von Prof. José Cazoria Pérez, Universität Granada ..... 2 (80) 7ff.

Ausländische Arbeitnehmer und ihre Kinder - Ergebnisse der Arbeitsgruppe ..... 2 (80) 20ff.

APOYAR-Redaktionskollektiv: In Deutschland nennen sie mich den Spanier, in Spanien bin ich der Deutsche. Was bin ich denn nun? ..... 2 (81) 75ff.

Jugendhilfe und Integration ausländischer Arbeitnehmer und ihrer Familien - Tagung der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Jugendfragen 18.-22.5.1981 in Den Haag - Tagungsdokumentation ..... 3 (81) 3ff.

Lauer, Hubertus: Ausländische Arbeiterfamilien in Mitteleuropa ..... 3 (81) 3ff.

Kastner, Adelheid: Einflussmöglichkeiten der Jugendhilfe auf die Situation ausländischer Arbeiterfamilien in Österreich ..... 3 (81) 34ff.

Eppink, Andreas: Hilfe für Ausländer: Probleme bewältigen oder neue schaffen? ..... 3 (81) 44ff.

Girardi, Hermann: Freiheit und Grenzen der Identität - Ursachen für Segregationstendenzen ..... 3 (81) 49f.

Eidgenössische Konsultativkommission für das Ausländerproblem: Identitätsprobleme der Ausländerkinder ..... 3 (81) 51ff.

Albrecht, Ulrike/Kemal, Mustafa/Wölfle, Werner/Miehle, Werner: Arbeit mit ausländischen Kindern und Jugendlichen in der offenen Jugendarbeit (Fortbildungsveranstaltung des Landeswohlfahrtsverbandes Württemberg-Hohenzollern - Landesjugendamt) ..... 2-3 (83) 55ff.

AGJ: Stellungnahme zum Bericht "Für eine humanere Ausländerpolitik" ..... 4 (83) Beilage

AEJ: Stellungnahme zum Nachzug minderjähriger Kinder ausländischer Eltern ..... 1 (84) 62f.

Schnapka, Markus: Steuerpolitik als Ausländerpolitik - Diskriminierung von Ausländern im Steuergesetz ..... 1-2 (86) 41ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter und überörtlichen Erziehungsbehörden: 63. Arbeitstagung in der Zeit vom 14. bis 16.10.1987 in Biedenkopf ..... 4 (87) 30f.

BAG der Landesjugendämter: Ergebnisse der 69. Arbeitstagung ..... 3-4 (90) 50f.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter/Schnabel, Reinhard: Jugendhilfe und junge Ausländer ..... 2-3 (91) 32ff.

Junge Menschen auf der Flucht - Resolution der Abschlussveranstaltung des 9. DJHT ..... 3 (92) 38f.

Internationaler Bund für Sozialarbeit/Jugendsozialwerk e.V.: Mitgliederversammlung des IB: Soziales Gleichgewicht in Gefahr ..... 3 (93) 26

Bundesanstalt für Arbeit: Mehr AusländerInnen in Ausbildung ..... 1 (94) 52

Die Heimstatt: Kolpinghäuser - Heimstätten für junge AusländerInnen ..... 3 (94) 32

Bundesanstalt für Arbeit: Junge AusländerInnen nehmen Berufsberatung stark in Anspruch ..... 1 (96) 34

Resolutionen und Forderungen vom 10. DJHT ..... 2 (96) 4

Landesjugenddelegiertentag in der EKHN: Ja zur doppelten Staatsbürgerschaft ..... 1 (99) 38f.

 

Ausländerrecht

Arbeiterwohlfahrt/Deutsches Rotes Kreuz/Pfadfinderinnenschaft St. Georg: Anmerkungen zum Gesetz zur Förderung der Rückkehrbereitschaft von Ausländern am Beispiel Türkei ..... 4 (83) 75f.

DBJR: Resolution zur Novellierung der Ausländergesetzgebung ..... 4 (84) 80f.

Schnapka, Markus: Steuerpolitik als Ausländerpolitik - Diskriminierung von Ausländern im Steuergesetz ..... 1-2 (86) 41ff.

Deutscher Bundesjugendring gegen jede Verschärfung des Ausländerrechts ..... 1-2 (88) 96f.

Arbeiterwohlfahrt Bundesverband: Erwartungen und Vorschläge der Arbeiterwohlfahrt zur Neugestaltung des Aufenthaltsrechts für Ausländer ..... 3-4 (88) 114ff.

Landesjugendring NRW: Stellungnahme zur Neugestaltung des Ausländerrechts ..... 2-3 (89) 82ff.

AGJ: Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Ausländergesetzes ..... 1 (90) 23f.

AGJ: Stellungnahme zu den bundeseinheitlichen Verwaltungsvorschriften zum Ausländerrecht ..... 2-3 (91) 11ff.

Deutscher Bundesjugendring: Zur Rechtsstellung von ausländischen Kindern und Jugendlichen - Forderungen des DBJR ..... 2 (96) 22

Pro Asyl: Petition zur Rücknahme der deutschen Vorbehalte zur UN-Kinderrechtskonvention und zur Umsetzung ihrer Bestimmungen im deutschen Ausländer- und Asylrecht ..... 3 (2001) 33ff.

Beschlussempfehlung des Petitionsausschusses September 2001: Ausländerrecht. 3 (2001) 35f.

 

Ausländische Kinder und Jugendliche

Deutsche zweiter Wahl? Kulturelle Identität für ausländische Jugendliche statt Eindeutschung angestrebt ..... 3 (79) 71f.

Die Rückkehr der Kinder spanischer Emigranten - Bericht über eine bilaterale Seminarreihe ..... 2 (80) 3f.

Rood-de Boer, M.: Untersuchung eines (für die Niederlande) neuen Problems: Nichtholländische Kinder in unserem Lande ..... 2 (80) 15ff.

Ausländische Arbeitnehmer und ihre Kinder - Ergebnisse der Arbeitsgruppe ..... 2 (80) 20ff.

Franger, Gabi: Projekt "Frühkindliche Erziehung ausländischer Kinder" ..... 1 (81) 52

APOYAR-Redaktionskollektiv: In Deutschland nennen sie mich den Spanier, in Spanien bin ich der Deutsche. Was bin ich denn nun? ..... 2 (81) 75ff.

Hupez, R.: Kinder und Jugendliche aus Mittelmeerländern, die in den Niederlanden wohnen ..... 3 (81) 21ff.

Schmidt, Gerhard: Die schulische Situation ausländischer Kinder in der Bundesrepublik Deutschland ..... 3 (81) 24ff.

Schnapka, Markus: Das Diktat der Arbeitsmarktpolitik - Berufsvorbereitung und Berufsausbildung junger Ausländer im Zeichen der Rezession ..... 3 (81) 28ff.

Koens, M.J.C.: Die Fürsorgeerziehung hinsichtlich allochthoner (ausländischer) Jugendlicher in den Niederlanden ..... 3 (81) 36ff.

Jugendministerkonferenz 14. Mai 1982 in Kiel - Beschlüsse ..... 2-3 (82) 77ff.

AEJ: Stellungnahme zum Nachzug minderjähriger Kinder ausländischer Eltern ..... 1 (84) 62f.

Bendit, René: Ausländische Jugendliche in der beruflichen Ausbildung und die Notwendigkeit ausbildungsbegleitender Hilfen ..... 2 (84) 35ff.

Soziale Gerechtigkeit für benachteiligte Kinder - Bericht des Deutschen Kinderschutzbundes über eine Expertenanhörung vom 18. März 1986 in Bonn ..... 1-2 (86) 83ff.

Landesjugendrings NW (LJR NW): Stellungnahme zur Situation Jugendlicher mit ausländischen Eltern ..... 3 (86) 97ff.

"Wehret den Anfängen!" - Gegen den widerrechtlichen Freiheitsentzug bei strafunmündigen Zigeunerkindern in Köln ..... 3 (87) 42ff.

Internationaler Bund für Sozialarbeit/Jugendsozialwerk: Keine Visumspflicht für Kinder! Grundgesetz verpflichtet zum Schutz für Flüchtlinge! ..... 2-3 (89) 80f.

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Ausbilderqualifizierung für die Berufsausbildung ausländischer Jugendlicher - Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung beschließt Empfehlung ..... 1 (90) 65ff.

Bayersicher Jugendring: Kinder nicht doppelt bestrafen! ..... 1 (97) 34

Empfehlung des Hauptausschusses des BIBB zur Förderung der Berufsausbildung von Jugendlichen ausländischer Herkunft ..... 3 (97) 14ff.

Deutsche Sportjugend: Verbesserung der Rechtsstellung ausländischer Kinder ..... 3 (97) 17

Bayerischer Jugendring: Wenn Öl ins Feuer gegossen wird. BJR fordert Integration statt Ausgrenzung ..... 2 (98) 24

Landesjugenddelegiertentag in der EKHN: Ja zur doppelten Staatsbürgerschaft ..... 1 (99) 38f.

Bayerischer Jugendring: Ein Spiel mit dem Feuer ..... 1 (99) 39

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialwerk: "Genauso anders wie Du" - "Aktionswoche zugewanderte Jugendliche" vom 2.-9.5.1999 ..... 2 (99) 32

Bundesinstitut für Berufsbildung: Ausbildungschancen für Jugendliche ausländischer Herkunft verstärkten! ..... 3 (2000) 26

 

Außerfamiliale und außerschulische Angebote

Erziehungsnot im Schulalter - Erziehungsangebote neben Schule und Familie ..... 34 (61) 29f.

AGJ: Außerfamiliale und außerunterrichtliche Angebote für Schulkinder ..... 1 (91) 6ff.

Deutscher Städtetag: Grundsätze zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen ..... 1 (91) 45ff.

AGJ: Zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern im Schulalter durch Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsangebote ..... 1-2 (92) 18ff.

Diller-Murschall, Ilsa/Göller, Magda/Rass, Ingrid: Was brauchen ältere Kinder am Nachmittag? Außerschulische und außerfamiliale Angebote ..... 4 (92) 40ff.

 

Außerschulische Jugendbildung

Arbeitskreises Deutscher Bildungsstätten: Die Situation der außerschulischen Bildung und ihre gesellschaftlichen Funktionen in Ost- und Westeuropa, Erklärung ..... 53 (68) 42

Revidierter Vierter Entwurf für den Bildungsgesamtplan der Bund-Länder-Kommission vom 27.9.1971, II A Elementarbereich, II E Außerschulische Jugendbildung ..... 61/62 (71) 36ff.

BDKJ: Stellungnahme des Bundesvorstands des Bundes der Deutschen Kath. Jugend zum Vierten Entwurf für den Bildungsgesamtplan. Kapitel II E - Außerschulische Jugendbildung, vom 22.6.1971 ..... 61/62 (71) 38ff.

Anhelm, Fritz Erich: Außerschulische Jugendbildung unter den Bedingungen staatlicher Förderung ..... 1 (77) 32ff.

Außerschulische Jugendbildung - Ergebnisse der Arbeitsgruppe der AGJ-Fachtagung Dez.1977 ..... 1-2 (78) 19

AGJ: Stellungnahme zum Regierungsentwurf für ein Jugendbildungsgesetz für das Land NRW ..... 3 (79) 65ff.

 

AussiedlerInnen

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe appelliert an Bund, Länder und Gemeinden, bei Maßnahmen zur Integration von Spätaussiedlern auch die Bedürfnisse von Kindern zu berücksichtigen ..... 1 (89) 17

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendaufbauwerk: Hilfen der Jugendsozialarbeit für junge Aussiedler und junge Zuwanderer aus der DDR ..... 1 (89) 43f.

Eingliederung von Aussiedlern: IB fordert wirksame Hilfen ..... 2-3 (89) 81f.

BAG JAW: Stellungnahme zur Berufsvorbereitung junger AussiedlerInnen - berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen der Berufsberatung (vgl. Runderlass 20/88 der BA) ..... 4 (89) 37f.

Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe: Integration der Kinder von Aussiedlern - eine neue Herausforderung für die Jugendhilfe ..... 2 (90) 6ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit (BAG JAW): Beratungs- und Betreuungsarbeit für junge Aus- und ÜbersiedlerInnen ..... 4 (93) 25f.

Katholische Arbeitsgemeinschaft für Jugendsozialarbeit: Kürzungen des Bundes bei Hilfen für junge AussiedlerInnen ..... 1 (95) 37

Götz, Clemens: Jugendliche Aussiedler - Erfahrungen aus einem Jugendhaus ..... 4 (97) 49ff.

Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit: Jugendspezifische, präventive und lebenslagenorientierte Integrationshilfen für junge SpätaussiedlerInnen ...... 4 (99) 33  

  

Aktuelle Neuerscheinung

Cover FORUM JUGENDHILFE 2/2018

FORUM JUGENDHILFE 3/2018

Im Fokus - Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018, weitere Themen u.a.: Kontaktmöglichkeiten für Kinder von Inhaftierten, Europäische Jugendpolitik jugendgerecht gestalten, Religiös-rigoristische Erziehung im salafistischen Kontext