AGJ-Vorabkommentierung zur dritten inhaltlichen Sitzung der Bundes-AG „SGB VIII: Mitreden Mitgestalten“: Prävention im Sozialraum stärken

Am 11. Juni 2019 fand die dritte inhaltliche Sitzung des Bundes-AG „SGB VIII: Mitreden - Mitgestalten“ statt. Das BMFSFJ hatte den AG-Mitgliedern vor der Sitzung ein Arbeitspapier zum Thema "Prävention im Sozialraum stärken" zur Verfügung gestellt, in dem nach einer Darstellung der Rechtsentwicklung und aktuellen Rechtslage die folgenden Themen aufgegriffen wurden:

  • Direkte niedrigschwellige Hilfezugänge für Familien
  • Finanzierungsstrukturen
  • Qualitätssicherung von Sozialangeboten zur Schaffung niedrigschwelliger Hilfezugänge für Familien
  • Lebensorte von Familien für Prävention nutzen.

Dieses Arbeitspapier soll gemeinsam mit dem Protokoll der Sitzung auf der Internetseite www.mitreden-mitgestalten.de veröffentlicht werden.

Im Vorfeld der Sitzung wurde durch die AGJ-Gesamt-AG SGB VIII (Mitglieder der Bundes-AG zzgl. Stellv. sowie Mitgliedern der AGJ-AG „Reformprozess SGB VIII“) erneut eine Vorabkommentierung zum Arbeitspapier abgestimmt. Diese können Siehiereinsehen. Die Vorabkommentierung greift einer später im AGJ-Vorstand beschlossenen Stellungnahme nicht vor.

Aktuelle Neuerscheinung

FORUM JUGENDHILFE 3/2019

Im Fokus - Zukunft der Kinder- und Jugendhilfe u.a. mit den Themen Modernisierung der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendhilfe und Jugendpolitik, 30 Jahre...

Projekte