AGJ-GESPRÄCH ‚Die inklusive Lösung – mit oder ohne SGB VIII-Novelle?!‘

Am 19. Dezember 2016 fand unter dem Titel „Die inklusive Lösung – mit und ohne SGB VIII-Novelle?!“ ein weiteres AGJ-GESPRÄCH zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Behindertenhilfe und der Kinder- und Jugendhilfe statt. Dort erfolgte nicht nur ein gemeinsamer Rückblick auf das vergangene Jahr und die bisherigen Erfahrung des Reformprozesses, die Anwesenden fokussierten vielmehr darauf, die für 2017 als notwendig erachteten Arbeitsschritte zu erörtern, sie zeigten jeweils in den Organisationen erforderliche Strukturierungsprozesse, Fachgespräche usw. gegenseitig auf, um diese so möglicherweise aufeinander anpassbar gestalten zu können.

Den Bericht des AGJ-GESPRÄCHS können Sie hier abrufen.

Informationen zum vorhergehenden AGJ-GESPÄCH „Wie soll das gehen? Zentrale Herausforderungen bei der Umsetzung der „Großen Lösung““, das am 06.11.2015 stattfand, finden Sie hier.





Aktuelle Neuerscheinung

Cover FORUM JUGENDHILFE 3/2017

FORUM JUGENDHILFE 3/2017

u.a. zu: Kinder aus suchtbelasteten Familien, Verschiebebahnhof "Inklusive Lösung", Entwicklung von Pflegekindern im Erwachsenenalter