• Abstrakte Grafik

Zweiter Kinderrechtereport der National Coalition erschienen

Eure Rechte - Eure Meinung! Kinder und Jugendliche beteiligen sich aktiv an der Berichterstattung an die Vereinten Nationen.

Der Kinderrechtereport ist ein Mitmachprojekt der National Coalition Deutschland - Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention. Mehr als 2.700 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland waren als Kinderrechtereporterinnen und -reporter aktiv und haben ihre persönliche Sichtweise zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention mitgeteilt.

Der Kinderrechtereport richtet sich an alle, die sich für Kinderrechte interessieren und die Belange von Kindern und Jugendlichen ernst nehmen. Aber es gibt noch einen ganz besonderen Empfänger: Adressiert ist der Bericht an den UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes, eine Arbeitsgruppe von 18 unabhängigen Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt.

Sie bewerten die Situation der Kinderrechte in Deutschland und weltweit. Damit der Ausschuss sich ein komplettes Bild der Situation der Kinderrechte machen kann, braucht es mehrere Puzzlestücke: Der Staatenbericht zeigt die Sicht der Bundesregierung. Im Ergänzenden Bericht der National Coalition Deutschland beschreiben Fachleute und Organisationen die Situation der Kinderrechte in Deutschland. Um das Puzzle zu vervollständigen, braucht es natürlich auch die Perspektiven von Kinder und Jugendlichen. Dafür gibt es den Kinderrechtereport.

Wenn sich der Ausschuss alles angeschaut und sich ein Bild gemacht hat, gibt er Aufgaben und Empfehlungen an die Regierung, was sich in den nächsten Jahren verbessern muss.

(Quelle: National Coalition 2019)

Der Kinderrechtereport kann hier heruntergeladen werden.