Im Fokus

PM: AGJ-Vorsitzende Karin Böllert leitet Sachverständigenkommission des 17. KJB

Bundesjugendministerin Lisa Paus hat am 15. Juni im Namen der Bundesregierung 14 Wissenschaftler*innen und erfahrene Persönlichkeiten aus der Praxis beauftragt den 17. Kinder- und Jugendbericht (KJB) zu erstellen. Den Vorsitz der Jugendberichtskommission hat Prof. Dr. Karin Böllert. Foto: © Jens Ahner

Save-the-Date: Online-Fachveranstaltung am 20. Oktober 2022 von 9 bis 11 Uhr: „Wirtschaftspolitik meets Kinder- und Jugendhilfe. Wie das Europäische Semester 2022 die Interessen und Rechte junger Menschen berührt“

Die gemeinsame Veranstaltung von der AGJ und dem Netzwerk Kinderrechte befasst sich mit dem Europäischen Semester 2022, einem ursprünglich wirtschaftspolitischen Prozess auf EU-Ebene, welcher seit der Proklamation der Europäischen Säule sozialer Rechte auch einen Rahmen zur Koordination der Sozialpolitik der EU-Mitgliedstaaten bietet. Vor diesem Hintergrund lädt die AGJ ihre Mitgliedsorganisationen ein, sich damit zu befassen, inwiefern sich das Europäische Semester auf junge Menschen auswirkt und wo Anknüpfungspunkte für die Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland sind.

Jetzt anmelden zum digitalen Transferfrühstück zum Thema Offene Kinder- und Jugendarbeit in Corona-Zeiten am 7. Juli

Wir laden ganz herzlich am 7. Juli 2022 von 9:00 bis 10:30 Uhr zum letzten digitalen Transferfrühstück ein. Thema ist die Offene Kinder- und Jugendarbeit und wie Corona diese beeinflusst hat. Prof. Dr. Gunda Voigts (HAW Hamburg) wird Erkenntnisse aus ihrer Publikation „Offene Kinder- und Jugendarbeit in Corona-Zeiten aus Sicht von Fachkräften. Eine empirische Studie zur Situation von Einrichtungen in Hamburg“ vorstellen; Prof. Dr. Benedikt Sturzenhecker (Universität Hamburg) wird Ergebnisse der Studie „Neustart der OKJA in NRW in der Corona-Zeit“ präsentieren

Die AGJ sucht Referent*in Verwaltung/Personal

Für unser freundliches und aufgeschlossenes Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in Verwaltung/Personal (w/m/d) in Teilzeit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stellenausschreibung Sachbearbeiterin*in Verwaltung (w/m/d) der AGJ-Geschäftsstelle

Neugierig geworden? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiterin*in Verwaltung (w/m/d) in Teilzeit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Geschäftsbericht 2021

2021 liegt hinter uns. Das zweite Pandemiejahr, das noch dazu DJHT-Jahr war, hat beispiellose Herausforderungen gebracht, aber auch – etwa durch die SGB-VIII-Reform – fachpolitisch wichtige Weichen gestellt. Der Geschäftsbericht lädt ein zur Rückschau und zeigt, einen unfassbaren lebendigen und kreativen Output, der nur Dank des Engagements aller ehren- und hauptamtlichen Aktiven der AGJ und der vielen Menschen in den Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe möglich war. Herzlichen Dank!

Positionspapier: Inklusion gestalten! Wie inklusive Hilfen zur Erziehung möglich werden können

Die AGJ zeigt Optionen zur schrittweisen Umsetzung der inklusiven Aufträge des KJSG in den HzE auf. Sie empfiehlt und ermutigt die freien und öffentlichen Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Eingliederungshilfe, sich jetzt auf Basis des KJSG gemeinsam auf den Weg zu begeben, um die Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe der jungen Menschen mit und ohne Behinderungen in den Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe langfristig zu gewährleisten. Die Gestaltungsaufgaben und -optionen sind bereits da, auch wenn der angekündigte nächste Beteiligungsprozess des Bundes noch bevorsteht!