• Abstrakte Grafik

Organisations-, Finanzierungs- und Rechtsfragen

Im Arbeitsfeld I „Organisations-, Finanzierungs- und Rechtsfragen“ stehen Themenbereiche im Mittelpunkt, die die Arbeit der Kinder- und Jugendhilfe grundlegend bestimmen. Für die Ausrichtung und Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe sind Fragen der Organisation und Finanzierung ebenso wie die rechtlichen Rahmenbedingungen von wesentlicher Bedeutung. Insbesondere infolge des demografischen Wandels und des sich vollziehenden Strukturwandels in der Sozialen Arbeit ergeben sich zukunftsweisende fachpolitische Herausforderungen und Fragestellungen, die die Schwerpunkte des Arbeitsfeldes bestimmen.

Aktuell liegen die Schwerpunkte der Befassung im AGJ-Arbeitsfeld „Organisations-, Finanzierungs- und Rechtsfragen“ auf folgenden Themen:

  • Fachpolitische Begleitung des Reformprozess SGB VIII und der Diskussion um eine Inklusive Lösung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Durchführung der AGJ-Leitveranstaltung auf dem 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) zum Thema "Corona – und was nun? Auswirkungen auf die Kinder- und Jugendhilfe" (Programm-Link)
  • Erarbeitung eines AGJ-Diskussionspapiers zum Thema "Zerreißprobe Corona: Sind nur Teilstücke der Kinder-und Jugendhilfe (weiter) „systemrelevant“?", was sich in die Reihe der AGJ-Positionierungen zur Pandemie einfügt.

News aus dem Arbeitsfeld