Im Fokus

Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis ausgeschrieben

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2022 – Hermine-Albers-Preis – in den Kategorien Praxispreis, Theorie- und Wissenschaftspreis sowie Medienpreis der Kinder- und Jugendhilfe ausgeschrieben.

Das Bewerbungsverfahren findet dieses Mal rein digital statt. Sie finden die Bewerbungsformulare unter nachfolgendem Link.

Stellenausschreibung Projektassistent*in (m/w/d) in Teilzeit

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ, der Zusammenschluss von Akteuren und Strukturen der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe auf der Bundesebene mit Sitz in Berlin, sucht ab sofort eine*n Projektassistent*in (m/w/d) im Projekt Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe in Teilzeit.

 

How dare you?

In its current discussion paper, the Child and Youth Welfare Association – AGJ refers to the climate crisis and the destruction of ecosystems by drawing attention to the relevance of ecological children's rights, whose are based on intact environmental conditions. The paper calls for the consistent implementation of the ecological children's rights and derives recommendations for actors in child and youth welfare.

SGB-Reform-VIII darf nicht scheitern

In einem offenen Brief "Chance einer inklusiven Kinder- und Jugendhilfe wahrnehmen!", haben sich am 28.3.2021 die AGJ-Vorsitzende Prof. Dr. Karin Böllert gemeinsam mit DJI-Direktor, Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, und dem BJK-Vorsitzendem, Prof. Dr. Wolfgang Schröer, an die politisch Verantwortlichen gewandt, in dem sie dazu auffordern, die Reform des KJSG nicht scheitern zu lassen. Sie fordern den Bund, die Fraktionen des Bundestages und die Länder auf, ihrer Verantwortung gerecht zu werden, kompromissbereit zu sein und durch die zügige Verabschiedung des KJSG den Reform- und Weiterentwicklungsprozess für mehr Inklusion, Teilhabe und Beteiligung in der Kinder- und Jugendhilfe zu ermöglichen.

Programm zum 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag veröffentlicht

Vom 18. bis 20. Mai 2021 wird der Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag, der diesmal rein digital stattfindet, wieder zur Plattform für Initiativen, Innovationen, Impulse und Ideen rund um die „Generation U27“. Ab sofort können sich alle Interessierten unter www.jugendhilfetag.de über das vielfältige Programm des größten Jugendhilfegipfels in Europa informieren. #DJHTdigital

SAVE THE DATE – Transfertagung: Was es alles gibt – Kinder- und Jugendhilfe im Dickicht des Berichtwesens?!

Die Transfertagung zu aktuellen Befunden der Bildungs- und Sozialberichterstattung findet am 3. und 4. November 2021 in Münster statt. In den letzten Monaten sind unterschiedliche Berichte der Bildungs- und Sozialberichterstattung auf Bundesebene erschienen, die vielfältigste Aspekte der Kinder- und Jugendhilfe, ihrer Strukturen, ihrer Angebote und der Lebenswelten der Adressat*innen thematisieren. Was fehlt, ist ein Überblick über die entsprechenden aktuellen Befunde und die Möglichkeit, sich parallel an einem Ort mit verschiedenen Fragestellungen der Bildungs- und Sozialberichterstattung auseinandersetzen zu können.  Die Transfertagung des Arbeitsbereiches Sozialpädagogik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ will genau diese Lücke schließen. Die Transfertagung richtet sich an alle Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus der Praxis sowie Vertreter*innen von Politik und Wissenschaft. Die Anmeldung wird ab Juni 2021 über die AGJ-Website möglich sein.

15 Jahre Information, Vernetzung, Kommunikation – Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe feiert Geburtstag

Vor 15 Jahren ging das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe online. Eine halbe Million Seitenbesucher verzeichnete das Portal 2020. Damit ist es das führende Online-Angebot seiner Art. Wir gratulieren ganz herzlich! Vielen Dank für die weiterführenden Informationen und die tolle Berichterstattung.

AGJ-Vorstand beschließt: 17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag findet rein digital statt  

Zum ersten Mal in seiner mehr als 50-jährigen Geschichte findet der Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) rein digital statt. Angesichts der anhaltenden Pandemielage und der damit verbundenen Risiken hat der AGJ-Vorstand in einer außerordentlichen Sitzung am 11. Februar 2021 beschlossen, den Präsenz-DJHT in Essen abzusagen.