Internationale Aktivitäten

Die AGJ vertritt als „Deutsches Nationalkomitee für Erziehung im frühen Kindesalter“ den Bereich der frühkindlichen Erziehung in der Kinder- und Jugendhilfe der Bundesrepublik Deutschland in der Weltorganisation für die frühkindliche Erziehung und Bildung „Organisation Mondiale pour I’Éducation Préscolaire“ (OMEP). Die AGJ ist Mitglied in Eurochild – The European Network Promoting the Welfare and Rights of Children and Young People. Unter Berücksichtigung der besonderen Struktur der deutschen Kinder- und Jugendhilfe vertritt die AGJ in dieser Organisation gemeinsame Positionen der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere auf der europäischen Ebene.
Die AGJ beteiligt sich im Rahmen der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Jugendfragen (IAGJ) an regelmäßig stattfindenden Fachgesprächen, insbesondere unter dem Fokus von Jugendhilferechts- und Familienrechtsfragen, mit Vertreterinnen und Vertretern der Kinder- und Jugendhilfe aus den Niederlanden, Österreich und der Schweiz.

Aktuelle Neuerscheinung

FORUM JUGENDHILFE 3/2016

FORUM JUGENDHILFE 2/2017

u.a. zu: Rechtsentwicklung: Motor für mehr Gerechtigkeit?; Analysen des Fachkräftebarometers Frühe Bildung 2017